honey-u-town

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     § Songtext:
     § Steckbrief:
     § Das bin ich (pic) *g*
     § Pixxxx ! (friends)
     § Jeden Tag!
     § Unter tränen
     § mh vielleicht für dich!
     §§
     § Ich liebe dich
     § dont lie

* Links
     Lars^^ hehe
     § Blog von Phillip
     § Blog von Nadine.E
     § Blog von Christina .G
     § Blog von Chrissy.L
     § Blog von Jenny.W
     § Blog von Temi Maus
     § Blog vom Ondi
     § !nö$ schatzüüü
     § Blog von Rebi
     § Erik´s HP
     § Pentagory
     § Blog von Femke
     § Blog von Yisul
     § Blog vom Chris






Mh wollt ich mal reinschreiben! Demnächst ist die neue hp fertig!

Ich weiß nicht warum ich ihn ansehe und er die Augen schließt, lächelt, nicht für mich, nein, das würde er niemals tun. Es treibt mir Tränen in die Augen. Meine Lippen beben und mein Herz zieht sich zusammen. Vielleicht denke ich fälschlicherweise, dass es Rührung ist und nicht einfach der Kummer, dass ich ihn nicht haben kann, dass er mich nicht will, dass er mich aus jedem Lächeln, jedem Augenauf- und -abschlag ausschließt. Wenn ich ihn wie gebannt anstarre, mich dann beschämt abwende, wenn ich nur den Wunsch verspüre, meine Hand über seine Augen zu legen und diesen lächelnden Mund zu küssen, dann mag das vielleicht zutreffen. Es tut weh zu wissen das man ihn nie bekommen kann! Irgendetwas in mir, und sei es nur der Schmerz, da ich nicht fröhlich sein mag, weil nur sein Lächeln in meinem Kopf rumspukt und der Gram, dass ich ihn nicht berühren darf. Ich kann das Gefühl nicht gut genug beschreiben, das mich überkommt, wenn er lächelt oder mich berührt und dabei die Augen schließt, wirklich nicht. Es ist wie die größte Träne, die nicht fließt und niemals fließen wird… es ist eine Bestimmtheit, die mir einen Stoß nach hinten versetzt, jedes verfluchte Mal, wenn ich mich wegdrehen muss. Es lässt mich in die Knie gehen und macht mich jedes gott verdammte mal nieder. Es ist wie einen Kampf aufzugeben, den man doch so gern gewonnen hätte…
da man so lange für diese verlorene Liebe kämpfte.

Doch wie sagt man so schön :
Die hoffnung stirbt zuletzt!
*und man weiß ja nie wo die Sterne in der Zukunft stehen*
24.6.06 09:52
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Yasemin (24.6.06 10:29)
Aaaach, Anne. Mein Schatzi.
Nicht traurig sein. ):
Hab dich lieeeeb! <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung